Zucht 

DLWC ZuchtDLWC ZuchtDLWC ZuchtDLWC Zucht

Zu den Zuchtzulassungsvoraussetzungen in unserem Verein gehören ein MDR1 und
CEA Test, sowie eine Zuchtzulassungsprüfung (ZZP) (mehr dazu weiter unten), die aus einer Feststellung des Formwertes, sowie einer Verhaltensbeurteilung besteht.

Bei den Verpaarungen achten wir darauf, dass wir gesunde Nachzuchten, mit einen möglichst niedrigen COI (nach Wright), sowie MDR1 und CEA Gendefekt freie (+/+ und +/-) Welpen erhalten.
Der DLWC genehmigt keine Trägerverpaarungen (+/- x +/-). Somit können keine Gendefekt betroffenen (-/-) Welpen fallen.

Im DLWC wurden in fast 7 Jahren seines bestehens bis heute (Juni 2017)
67,4 % MDR1 freie (+/+) und 32,6 % MDR1 Träger (+/-) Welpen geboren.
Mit dem MDR1 Gendefekt behaftete (-/-) wurde KEIN Welpe im DLWC geboren.

Bei CEA sieht das Verhältnis etwas anders aus. Da gibt es
57,6 % CEA freie (+/+) und 42,4 % CEA Träger (+/-) Nachzuchten im DLWC,
weil dieser Gendefekt erst ab 2011 durch einen Gentest ermittelt und züchterisch bekämpft wird.
Aber auch da gibt es KEINEN mit dem Gendefekt betroffenen Welpen (-/-), der im DLWC geboren wurde.

Alle im DLWC geborenen Welpen werden ins Zuchtbuch des DLWC eingetragen und erhalten Ahnentafeln, eingetragen mit den MDR1 und CEA Gentestergebnissen, des DLWC.
Seitens des Vereins erfolgt eine Wurfabnahme durch den Zuchtwart.

Alle unsere Welpen sind bei Abgabe ab der 10. Woche mehrfach entwurmt, geimpft, tierärztlich gechipt, auf MDR1 und CEA getestet, haben einen EU-Ausweis und sind tierärztlich untersucht.
Die im DLWC geborenen Welpen werden liebevoll im Haus und Garten, in die Familie integriert, aufgezogen. Zwingerhaltung lehnen wir ab.

Natürlich fühlen sich unsere Züchter ein Leben lang verantwortlich für ihre Welpen und sind zu jeder Zeit Ansprechpartner.

 Zuchtzulassungsprüfung (ZZP)

DLWC Zuchtzulassungsprüfung (ZZP)DLWC Zuchtzulassungsprüfung (ZZP)DLWC Zuchtzulassungsprüfung (ZZP)DLWC Zuchtzulassungsprüfung (ZZP)

Wir, der Deutsche Langhaar Whippet Club e.V., haben als erster deutscher Rassehunde-Zuchtverein für Langhaar Whippets / Longhaired Whippets im
Herbst 2010 eine Zuchtzulassungsprüfung (ZZP) eingeführt!
 

Diese Zuchtzulassungsprüfung bietet der DLWC, sowie der SLWC (Schweiz)
für JEDEN reinrassigen Langhaar Whippet / Longhaired Whippet mindestens einmal im Jahr an
(siehe "Termine"),
gleich ob Mitglied im Verein oder nicht.

Für Mitglieder kostet die ZZP 70,00 €, für Nichtmitglieder das Doppelte.

Bei Interesse schreiben Sie uns eine Mail über das Kontaktformular

Alle Langhaar Whippets / Longhaired Whippets, welche im Zuchtprogramm des DLWC Verwendung finden sollen, müssen u.a. eine Zuchtzulassungsprüfung durchlaufen und Diese bestehen. Die Zuchteignung wird auf der Ahnentafel vermerkt.

Ausgearbeitet, erstellt und für die Langhaar Whippets / Longhaired Whippets eingeführt, wurde diese Zuchtzulassungsprüfung vom Schweizer Langhaar Whippet Club (SLWC) Anfang 2010, angelehnt an die strengen Richtlinien der SKG (Schweizerische Kynologische Gesellschaft, Dachverband der Schweiz, Mitglied in der FCI).
Die Zuchtzulassungsprüfung des SLWC (Schweiz) wird im vollen Umfang vom DLWC anerkannt.
Da uns diese Rasse besonders am Herzen liegt, war es für uns selbstverständlich bei der Gründung des DLWC diese Zuchtzulassungsprüfung zu übernehmen, damit unser Zuchtprogramm auf gesunden, wesensfesten, umweltsicheren, sozialverträglichen und dem Rassestandard entsprechenden Hunden basiert.

Bei dieser Zuchtzulassungsprüfung werden, zum Einen, das äußere Erscheinungsbild anhand des Rassestandards beurteilt (wie z.B. Größe; Ohrenform (Rosenohren);
korrektes Gebiss mit nicht mehr als 2 fehlenden Prämolaren; beim Rüden vorhanden sein beider Hoden; uvm.), zum Anderen, ein Wesenstest von einer Person vorgenommen, die über eine abgeschlossene, fundierte Ausbildung über das Verhalten von Hunden verfügt.

Der Hund muss zusammen mit seiner Bezugsperson einen Parkour absolvieren, bei dem sein Verhalten gegenüber verschiedenen Reizen, z.B. optische und akustische Einflüsse, das Verhalten zu Fremdpersonen und in Menschengruppen, sowie das Spielverhalten beurteilt wird.
Hunde die dabei Aggressivität und/oder extreme Ängstlichkeit zeigen, die über das rassetypische Verhalten hinausgehen, können nicht als wesensfest bezeichnet werden und werden somit nicht zur Zucht zugelassen.

Weicht in der Phänotypbeurteilung ein Merkmal (betrifft nur Ohrenform und Größe) vom Standard ab, entspricht der Hund aber ansonsten dem Rassestandard, oder aber der Hund stammt aus einer seltene, wichtige Linie für diese Rasse, bekommt dieser Hund die Zuchtzulassung für einen Probewurf. Die Nachzucht aus diesem Wurf wird mit ca. 1 1/2 Jahren beurteilt und gegebenfalls darf der Hund dann weiter in die Zucht.

Mehr dazu finden Sie in unserer Zuchtordnung.

Eine ausführliche Vorstellung der Zuchthunde im DLWC finden Sie hier.

DLWC ZuchtDLWC ZuchtDLWC Zucht

 

Langhaar Whippet       DLWC (Deutscher Langhaar Whippet Club e.V.)       Longhaired Whippet